Die Stadt der Maschinenmagie

Die Stadt der Maschinenmagie

Die Reihe Stadt der Maschinenmagie ist eine Gay-Fantasyreihe und ist in einer Welt angesiedelt, die dem französischen Barock gleicht, aber auch die ersten Anfänge der industriellen Revolution wiederspiegelt. Verspielt gehen die Mechaniker mit ihren kleinen Kunstwerken um, dennoch gibt es auch Maschinen, die die Fabriken unterstützen. Zugleich lebt die Magie in all ihrer Pracht. Mechanik und Zauberkunst kämpfen um die Vorherrschaft und Berechtigung in der Welt Äos.
Im Zentrum dessen stehen der Commandant Gwenael Chabod, einem Kriegsveteranen, dem die Aufgabe zufällt in etwa die Position eines Kriminalrats in der Freistadt Valvermont zu übernehmen, der gehörnte Dieb Jaleel, einem jungen Querkopf, der immer auf dem schmalen Grat zwischen Legalität und Illiegalität ballanciert, der alkohlabhängige Capitaine Antoine Laribe, sein Sergeant Rim Brunot, einem Schwerenöter mit zwergischen Wurzeln, der Wäscherin Marianne Vacaque, die man besser sehr ernst nehmen sollte und Maître Shion, einem Magier, der einzigen zuverlässigen Zauber-Unterstützung.
Die Romane setzen rund 250 Jahre nach Night’s End an.

Die Seelenlosen
Die Seelenlosen

Klappentext “Die Seelenlosen”: Valvermont war einst die Heimat des Kriegsveteranen Gwenael Chabod, der zum Commandanten über die Garnisonen der Stadt berufen ist. Sein Geliebter Orin, ein ehrwürdiger Priester orcischer Abstammung, ist an seiner Seite, als sich vor Gwenaels Augen ein Mann in eine seelenlose Kreatur verwandelt.
Kurz darauf wird eine junge Frau getötet. Einziger Augenzeuge ist der Dieb Jaleel. Sein Bericht deckt Grauenvolles auf – und bringt sein eigenes Leben in Gefahr.
Gemeinsam mit neuen Freunden und Verbündeten jagt Gwenael den finsteren Geist, der von Valvermont Besitz ergriffen hat. Nicht ahnend, wie nah ihm die Dunkelheit bereits ist. An seiner Seite Jaleel, der in ihm die widersprüchlichsten Gefühle hervorruft.

Genre: Steamfantasy-Krimi, Gay, Romance
Zielgruppe: ab 16 Jahren
Erscheinungstermin: 2016 / 2017
Verlag: Dead Soft
ISBN: 978-3960890720
Preis Print: 16,00 EUR
Preis eBook: 6,99 EUR

 

Die Körperlosen

Klappentext “Die Körperlosen”: Hinter den Mauern der ausgebrannten Anstalt Jarvaise lauert die Finsternis und unter der Stadt schlägt ihr mechanisches Herz. Jaleel, Gwenael und seine Schwester Desirée begegnen dem Ursprung der Experimente um Stahl und Lebensenergie: Jarvaise Cordellier, einem Leichnam, der von seiner Tochter Gaëlle durch gestohlene Seelenkraft am Leben erhalten wird. Aber der Tod von Jarvaise und seiner Tochter ist nicht das Ende. Gaëlles Netzwerk ist weitreichend. Weiterhin sterben Menschen und Valvermont wird binnen einer Nacht von Fleischpuppen überrannt. Gwenael weiß, dass er mit seinen Gefährten gegen die Zeit arbeitet, denn die Maschinerie unter der Stadt hat sich verselbstständigt und das dunkle Herz beginnt wieder zu schlagen.

Genre: Steamfantasy-Krimi, Gay, Romance
Zielgruppe: ab 16 Jahren
Erscheinungstermin: 12.03.2020
Verlag: Dead Soft
ISBN: 978-3-96089-374-5
Preis Print: 14,95 EUR
Preis eBook: 6,99 EUR